Up
Ab
Auf Kaktus-Safari mit Sara Dorn 9-12 Jahre Sukkulenten-Sammlung Zürich
Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
Auf Kaktus-Safari mit Sara Dorn Selbstgeführter Erlebnisrundgang Sukkulenten-Sammlung Zürich
Selbstgeführt

In 80 Minuten durch die Welt der Sukkulenten!

Angeleitet von der elfjährigen, fiktiven Gärtnerstochter Sara Dorn, werden die jungen Entdeckerinnen und Entdecker zu sieben Stationen im Südamerika-, Nordamerika- und Grosspflanzenhaus geführt, an denen sie Aufgaben rund um Themen wie die Wasserspeicherung, den Verdunstungsschutz oder den Nutzwert sukkulenter Pflanzen lösen.

Das Beobachten, Rätseln  und Ausprobieren steht im Vordergrund; so gilt auch „Berühren“ ist erlaubt.
Das Begleitbüchlein zur Kaktus-Safari, einschliesslich Bleistift und Schlüsselanhänger, ist im Foyer für fünf Franken erhältlich. Bei gleichzeitigem Bezug von 3 Büchlein kostet das Set noch 10 CHF.
Für alle Kinder, die lesen und schreiben können, mit oder ohne Begleitung von Erwachsenen.

Selbständig, während den Öffnungszeiten.

01. Januar bis 31. Dezember, Mo/Di/Mi/Do/Fr/Sa/So | Hochdeutsch | 5.− | Sukkulenten-Sammlung Zürich
Mutter/ Vater - Kind Tanzen 2-4 Jahre GZ Wollishofen, GZ Seebach, Altstadthaus
Tanz,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Mutter/ Vater - Kind Tanzen Kreatives Tanzen für 2-4 jährige Kinder mit einem Elternteil (oder eine andere Bezugsperson) Spiraldance
Claudia Christen Das Kind entdeckt gemeinsam mit der Mutter/ mit dem Vater die vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten seines Körpers. Seine Kreativität, Phantasie und Freude an der Bewegung werden angeregt. Es wird in seiner motorischen und seelischen Entwicklung unterstützt. Die Beziehung Mutter/ Vater – Kind und der soziale Kontakt zu den anderen Kindern werden auf spielerische Weise gefördert und vertieft.

"Ich wollte Dir einmal ganz herzlich Danke sagen für den Kindertanzkurs. Du schaffst eine ganz spezielle Atmosphäre, kreiierst eine Vorstellungswelt für die Kinder, in der sie tanzend Bilder, Phantasie, Musik und Körper verbinden können. Die Augen meiner Tochter leuchten von der ersten bis zur letzten Minute. Deine Musik, deine Art und die Figuren und Bewegungen für die Kinder sind wunderschön. Vielen Dank für Deinen Einsatz. Wie schön, dass es deine Arbeit gibt!! Herzlichst"  Nina B. mit Lucy

Kurszeiten: 
Dienstag 15.00 - 15.45 Uhr (GZ Seebach ZH)
Mittwoch 16.15 - 17.00 Uhr (GZ Wollishofen ZH)
Donnerstag 10.00 - 10.50 Uhr (im Altstadthaus in Zentrum von Zürich)

Kursdauer: 
Quartalsweise: Januar- April, Mai-Juli, August-Oktober, Oktober-Dezember. Ferien wie die Stadt Zürich.
Späteren Einstieg oder ev. kürzere Teilnahme nach Absprache möglich.
Probestunde auf Anfrage, zum Einzelpreis.
Es hat noch freie Plätze!

Kurspreise:
Pro Lektion für Kind mit einem Elternteil/ Bezugsperson im GZ Seebach: CHF 16.00 
Pro Lektion für Kind mit einem Elternteil/ Bezugsperson im GZ Wollishofen: CHF 18.00
Pro Lektion für Kind mit einem Elternteil/ Bezugsperson im Altstadthaus: CHF 20.00
Quartalsweise oder ab Kurseintritt zu bezahlen. Geschwisterrabatt.

Weitere Infos:
http://www.spiraldance.ch/Mutter_Vater_Kind_Tanzen.htm

Bitte sich vorher anmelden. 
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Claudia Christen, 
dipl. Tanz- & Bewegungspädagogin
Mobile: 079 323 69 10
E-mail: claudia.christen@spiraldance.ch, 
Website: www.spiraldance.ch   









01. Dezember bis 20. Dezember, Di, 15.00 Uhr | 02. Dezember bis 21. Dezember, Mi, 16.15 Uhr | 03. Dezember bis 22. Dezember, Do, 10.00 Uhr | 45 Minuten | Deutsch aber alle Sprachen willkommen! | GZ Wollishofen, GZ Seebach, Altstadthaus
Kreativer Kindertanz 4-9 Jahre GZ Wollishofen Zürich und GZ Seebach Zürich
Tanz,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Kreativer Kindertanz Für Mädchen und Buben von ca. 4 bis 9 Jahre alt Spiraldance
Claudia Christen Auf spielerische Weise entdeckt das Kind seinen Körper und dessen vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten. Seine Kreativität, Phantasie und die Freude an der Bewegung werden sowohl im freien Tanz wie in kleinen Choreografien, mit Kursmaterial (wie farbige Tücher, Seile, Reifen, Bälle) sowie durch innere Bilder und Geschichten angeregt. Körper- und Haltungsbewusstsein, Rhythmus und Musikgefühl, Raumwahrnehmung, soziale Fähigkeit und Selbstvertrauen werden gefördert. Das Kind wird somit auf ganzheitliche Art in seiner motorischen und seelischen Entwicklung unterstützt.

"Ich bin jetzt bi de Grosse im Kindertanze und findes mega lässig, will mier immer so schöni neui Tänz lärned. Am Beschte gfalled mier de Wunschfeetanz und de Näbelhäxetanz. Ich freumi au scho uf die nächschti Vorfüerig." Lisa F. (6 Jahre, Kreativer Kindertanz)

Kurszeiten:
Dienstag 16.00 - 16.55 Uhr (GZ Seebach) - für etwa 4-5 jährige Mädchen und Buben
Dienstag 17.00 - 17.55 Uhr (GZ Seebach) - für etwa 6-9 jährige Mädchen und Buben
Mittwoch 14.10 - 15.10 Uhr (GZ Wollishofen) - für etwa 5-8 jährige Mädchen und Buben (Kurs durch Sportamt)
Mittwoch 15.15 - 16.10 Uhr (GZ Wollishofen) - für etwa 4-5 jährige Mädchen und Buben

Kursdauer: 
Semesterweise: Januar-Juli, August-Dezember. Ferien wie die Stadt Zürich.
Späteren Einstieg oder kürzere Teilnahme nach Absprache möglich.
Probestunde auf Anfrage, zum Einzelpreis.
Es hat noch freie Plätze!
 

Kurspreise:
im GZ Seebach: CHF 14.-/ Lektion
im GZ Wollsihofen: CHF 16.-/ Lektion
Semesterweise oder ab Kurseintritt zu bezahlen. Geschwisterrabatt.

Weitere Infos: 
http://www.spiraldance.ch/Kreativer_Kindertanz.htm

Bitte sich vorher anmelden. 
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Claudia Christen, 
dipl. Tanz- & Bewegungspädagogin
Mobile: 079 323 69 10
E-mail: claudia.christen@spiraldance.ch, 
Website: www.spiraldance.ch   


01. Dezember bis 20. Dezember, Di, 16.00 Uhr | 02. Dezember bis 21. Dezember, Mi, 15.15 Uhr | 55 Minuten | Deutsch aber alle Sprachen willkommen! | GZ Wollishofen Zürich und GZ Seebach Zürich
Kurse: Tanz und Tanztheater im Tanzhaus young 2-12 Jahre Tanzhaus Zürich
Tanz,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
Kurse: Tanz und Tanztheater im Tanzhaus young Fortlaufend in drei Blöcken Tanzhaus Zürich
Myriam Gurini, Caroline Homberger, Manuela Runge Gemeinsam tauchen wir in die Welt von Tanz und Musik ein. Dabei entdecken wir unseren Körper und seine Bewegungen, fördern unsere Wahrnehmung- und Ausdrucksfähigkeit und erweitern unser Bewegungsrepertoire. 

Geübt werden Grundlagen des zeitgenössischen Tanz und Elemente der Akrobatik, Yoga, oder des Schauspiels fliessen mit ein. Bilder, Geschichten und Ideen der Kinder werden in den Unterricht eingebaut und die Fantasie und Kreativität der Kinder angeregt.             

Wann immer sich die Möglichkeit ergibt, werden die Kurse mit dem Vorstellungsprogramm vom Tanzhaus young in Verbindung gebracht und bei den Künstlern vorbeigeschaut.

Tanzhaus young Kurse:

Kindertanz: 5-7 Jahre
Mi 14-14.50 Uhr | Leitung: Myriam Gurini

Kleinkindertanz: 3-5 Jahre
Mi 15–15.50 Uhr | Leitung: Caroline Homberger/Myriam Gurini

Eltern-Kind-Tanz: 1-3 Jahre (sobald das Kind laufen kann)
Mi 16–16.45 Uhr | Leitung: Caroline Homberger

Kreative Tanzwerkstatt: 8-12 Jahre
Mi 17.15–18.30 Uhr | Leitung: Manuela Runge

Auskunft / Probestunden: young@tanzhaus-zuerich.ch

24. August bis 06. Juli, Mi
SonntagsAtelier 5-10 Jahre Museum Haus Konstruktiv
Museum,  Workshops,  Ferienangebote Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
SonntagsAtelier Museum Haus Konstruktiv
Ladina Gerber, Natascha Flumini

Im SonntagsAtelier, das jeweils parallel zur öffentlichen Führung um 11.15 Uhr stattfindet, lernen die Kinder in kleinen Gruppen verschiedene Kunstwerke kennen. Angeregt durch die jeweils ausgestellten Arbeiten zeichnen die Kinder entweder direkt in der Ausstellung oder gestalten und experimentieren mit unterschiedlichen Materialien und Techniken im hellen Museumsatelier mit Tageslicht, das sich direkt unter dem Dach befindet.

Nach jedem Besuch nehmen die Kinder viele Eindrücke und eigene Kunstwerke mit.
Kosten: CHF 10.– / CHF 5.– mit KulturLegi inkl. Eintritt und Material

Dranbleiben lohnt sich! SonntagsAtelier-Abo: nur CHF 50.– anstatt CHF 60.– für 6 Besuche.

Anmeldung bis Samstag 16 Uhr: 044 217 70 80


Aktuelle Ausstellungen:

Um die Ecke denken
Die Sammlung Museum Haus Konstruktiv (1986 - 2016) und Gastinterventionen
2.6. – 4.9.2016

www.hauskonstruktiv.ch/ausstellungen.html
Sonntag, 26. Juni, 11.15 Uhr | Sonntag, 03. Juli, 11.15 Uhr | Sonntag, 10. Juli, 11.15 Uhr | Sonntag, 28. August, 11.15 Uhr | Sonntag, 04. September, 11.15 Uhr | 120 Minuten | Mundart & Hochdeutsch | 10.− | Museum Haus Konstruktiv
Ein Streifzug durchs Quartier mit Lea, Luc und Miro 6-12 Jahre Heimatschutzzentrum
Museum,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Ein Streifzug durchs Quartier mit Lea, Luc und Miro Heimatschutzzentrum
Jeden Samstag und Sonntag (während den Öffnungszeiten)

Lea, Luc und Miro sind die Heimatschutz-Spürnasen. Mach dich mit dem Spürnasen-Set auf den Weg und entdecke rund um die Villa viele besondere Häuser. Nur wer genau hinschaut, kann alle Aufgaben lösen. Wer den Lösungstalon im Heimatschutzzentrum abgibt oder einsendet, erhält einen Preis!

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.
Kosten: Das Spürnasen-Set kann für CHF 4.– am Empfang des Heimatschutzzentrums bezogen werden.
23. Januar bis 28. August, Sa/So
NONAmini 3-6 Jahre Nordamerika Native Museum
Museum,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
NONAmini WENN PFÄHLE GESCHICHTEN ERZÄHLEN Nordamerika Native Museum NONAM
Katharina Kägi

Einmal pro Monat treffen wir uns im Museum und tauchen ein ins Reich der nordamerikanischen Natives. Wir erfahren, wie die Indianer leben, lauschen ihren Geschichten, spielen und lachen. Im zweiten Teil werken, singen oder tanzen wir, passend zum jeweiligen Thema.

Lass dich überraschen!

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung!
Donnerstag, 30. Juni, 14.15 Uhr | 90 Minuten | Mundart | 15.− | Nordamerika Native Museum
Contemporary Dance 12 Jahre Tanzhaus Zürich
Tanz,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Contemporary Dance Fortlaufend in zwei Blöcken Tanzhaus Zürich
Myriam Gurini

Tanztheater: für Jugendliche ab 14 Jahre
Mi 18.15 - 19.30 Uhr | Leitung: Myriam Gurini

Im Tanzhaus young bieten wir Workshops, Kurse und Aufführungen für junge Menschen an. Bei uns wird getanzt, experimentiert und getüftelt.

Mit dem Medium Körper erschaffen wir Geschichten durch Tanz, erarbeiten Choreos und erfinden uns neu. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, Inspiration frei Haus: durch das Leben, die Musik und das Hier und Jetzt.

Wir lernen von euch, ihr lernt von uns. Und zusammen lernen wir Neues.

Regelmässig sind Künstlerinnen und Künstler zu Gast, die im Tanzhaus Tanzstücke zum Besten geben, die euch interessieren dürften. Ihre Geschichten erzählen von Liebe, vom Leben, von Freundschaft, von Sex, dem Internet, von Gefühlen und davon wie alles zusammen gehört – oder eben auch nicht.

 

Saison 2015/2016

Dieser Kurs findet jeweils Mittwochs 18.30-20.00 Uhr statt:

1. Semester: 16. September 2015 – 27. Januar 2016 (ohne Herbst- und Weihnachtsferien), 16 Termine / CHF 320.-

2. Semester: 3. Februar – 6. Juli 2016 (ohne Sport- und Frühlingsferien), 18 Termine / CHF 360.-

Es ist möglich, die Semester unabhängig voneinander zu besuchen.


Auskunft / Probestunden: young@tanzhaus-zuerich.ch

09. September bis 06. Juli, Mi, 18.30 Uhr | 90 Minuten | Mundart und Hochdeutsch
Filmneuheiten für Kinder im Houdinli 2-12 Jahre HOUDINI
Film Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Filmneuheiten für Kinder im Houdinli HOUDINI

Das im Herbst 2014 in der Genossenschaftssiedlung "Kalkbreite" eröffnete, architektonisch attraktive Miniplex Houdini umfasst fünf komfortable Kinosäle und eine grosszügige Bar, die sich über zwei Geschosse erstreckt. Unter dem Label "Houdinli" werden Filmneuheiten für Kinder gezeigt - täglich.

Fürs aktuelle Programm bitte auf "-->Tickets" klicken.

26. November bis 31. August, Mo/Di/Mi/Do/Fr/Sa/So
Tanzen für Kids 8-12 Jahre GZ Wollishofen Zürich und GZ Seebach Zürich
Tanz,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
Tanzen für Kids Für Mädchen und Buben von ca. 8 bis 12 Jahre alt Spiraldance
Claudia Christen
Mit einfachen Tanz- und Dehnübungen werden Beweglichkeit, Koordination, Kraft, Körper- und Haltungsbewusstsein gefördert. In der Tanzimprovisation und zu verschiedenen Musikstile entdeckt das Kind seine vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten und die Freude an der Bewegung. Kreativität, Phantasie, Raumwahrnehmung, Rhythmus und Musikgefühl sowie soziale Fähigkeit und Selbstvertrauen werden auch im gemeinsamen Erarbeiten kleiner Tanzstücke angeregt und gefördert. Das Kind wird somit auf ganzheitliche Art in seiner motorischen und seelischen Entwicklung unterstützt.

"Meine 2 Mädchen (mittlerweile 9 und 10) besuchten seit sie 4 Jahre alt waren, Claudia Christens Kurse in "Kreativer Kindertanz" und später "Tanzen für Kids" im Gemeinschaftszentrum Seebach. Dabei verstand sie es hervorragend, die Kinder in der Realität abzuholen und sie in die Zauberwelt der Feen und Zwerge zu entführen oder sie verschiedene Tiere tanzen zu lassen. Neben dem Erlernen kleiner Tänze zu Musik verschiedener Stilrichtungen und zu verschiedenen Themen, dem Alter der Kinder entsprechend, konnten sie in der Bewegung und im Tanz ihre Kreativität ausleben und durften auch selber eigene Tanzschritte und Ideen einbringen. Für die Zukunft wünschen wir ihr nur das Beste und empfehlen sie gerne weiter." Gabi W.

Kurszeiten:
Dienstag 17.00 - 17.55 Uhr (GZ Seebach)
Mittwoch 14.10 - 15.10 Uhr (GZ Wollishofen) Dieser Kurs läuft zur Zeit durch das Sportamt Zürich. 
Im Moment finden um diese Zeiten die Kurse "Kreativer Kindertanz" für 5 bis 8/ 9 jährige Mädchen und Buben statt. Siehe den anderen Eintrag oder auf der Webseite. Bei Interesse für ältere Kinder sich trotzdem gerne bei mir melden!

Kursdauer: 
Semesterweise: Januar-Juli und August- Dezember. Ferien wie die Stadt Zürich.
Späteren Einstieg oder kürzere Teilnahme nach Absprache möglich. 
Der Mittwoch Kurs im Gz Wollishofen findet zur Zeit durch das Sportamt statt. Mehr Infos gerne auf Anfrage bei Spiraldance.

Probestunde auf Anfrage, zum Einzelpreis. 
Beim Sportamt Kurs ist auf Anfrage eine gratis Probestunde möglich. 

Kurspreise:
im Gz Seebach: CHF 14.-
im GZ Wollishofen: Sportamt Kurs 100.- / 130.- pro Semester je nach Einstieg

Weitere Infos: 
http://www.spiraldance.ch/Tanzen_fuer_Kids.htm

Bitte sich vorher anmelden. 
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Claudia Christen, 
dipl. Tanz- & Bewegungspädagogin
Mobile: 079 323 69 10
E-mail: claudia.christen@spiraldance.ch, 
Website: www.spiraldance.ch 
01. Dezember bis 20. Dezember, Di, 17.00 Uhr | 02. Dezember bis 21. Dezember, Mi, 14.10 Uhr | 55 Minuten | Deutsch aber alle Sprachen willkommen! | GZ Wollishofen Zürich und GZ Seebach Zürich
Ihre Meinung ist uns wichtig!
KiKuKa ist seit dem 15. August 2013 online. Um unser Angebot laufend zu verbessern und Ihren Bedürfnissen anzupassen, sind wir auf Ihr Feedback angewiesen.

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, mögliche Fehler oder auch einfach, was Sie gut finden: info@kikuka.ch.

Herzlichen Dank & freundliche Grüsse
Ihr KiKuKa-Team
Erdbeben spüren im Simulator 8-12 Jahre focusTerra - ETH Zürich
Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Erdbeben spüren im Simulator Was passiert bei einem Erdbeben? Wie kann ich mich schützen? Gibt es Erdbeben auch in der Schweiz? focusTerra – ETH Zürich

In focusTerra kann man erleben, wie sich ein Erdbeben anfühlt. Auf einem geführten Rundgang zum Thema Erdbeben erfahren Gross und Klein warum und wo Erdbeben auftreten und wie man sich vor dieser Naturgefahr schützen kann.


Führung und Besuch Simulator jeden Sonntag (ausser Feiertage): 11 / 13 / 15 Uhr


Empfohlen ab 8 Jahren, der Zutritt zum Simulator ist für Kinder ab 5 Jahren erlaubt.

Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt frei

13. Dezember bis 22. Dezember, So, 10.00 Uhr | 360 Minuten | gratis | focusTerra - ETH Zürich
Offene Druckwerkstatt 6-12 Jahre Nordamerika Native Museum
Museum,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Offene Druckwerkstatt in der Sonderausstellung "Calling the animals" Nordamerika Native Museum NONAM
Julia Tabakhova, Katharina Kägi, Veronika Ederer
Hat dich diese Ausstellung angeregt, selber kreativ zu sein?

In der offenen Werkstatt wirst du zum Druckkünstler. Wir zeichnen ein Fantasie-Tier oder ein Mischwesen, übertragen den Entwurf auf die Druckplatte und Piff Paff Puff, schon ist das Bild gedruckt!

Ein Abzug bleibt im Museum und wird als Inspirationsquelle für andere ausgestellt. Die anderen beiden und die Druckplatte darfst du nach Hause nehmen.

Materialbeitrag pro Druckset: Fr. 5.–

Unsere Druckwerkstatt ist offen:
am Mittwoch- und Freitagnachmittag von 14.00 – 16.00

sowie an folgenden Sonntagen von 14.00 – 16.00 Uhr
5. Juni
3. Juli
31. Juli
25. Sep
23. Okt
18. März bis 01. Juli, Mi/Fr, 14.00 Uhr | Mittwoch, 29. Juni, 14.00 Uhr | Freitag, 01. Juli, 14.00 Uhr | Sonntag, 03. Juli, 14.00 Uhr | Mittwoch, 06. Juli, 14.00 Uhr | Freitag, 08. Juli, 14.00 Uhr | Mittwoch, 13. Juli, 14.00 Uhr | Freitag, 15. Juli, 14.00 Uhr | Mittwoch, 20. Juli, 14.00 Uhr | Freitag, 22. Juli, 14.00 Uhr | Mittwoch, 27. Juli, 14.00 Uhr | Freitag, 29. Juli, 14.00 Uhr | Sonntag, 31. Juli, 14.00 Uhr | Sonntag, 31. Juli, 14.00 Uhr | Mittwoch, 03. August, 14.00 Uhr | Freitag, 05. August, 14.00 Uhr | Mittwoch, 10. August, 14.00 Uhr | Freitag, 12. August, 14.00 Uhr | Dienstag, 16. August, 14.00 Uhr | Mittwoch, 17. August, 14.00 Uhr | Donnerstag, 18. August, 14.00 Uhr | Mittwoch, 24. August, 14.00 Uhr | Sonntag, 25. September, 14.00 Uhr | Sonntag, 23. Oktober, 14.00 Uhr | 120 Minuten | Deustch, Französich, mundart | 25.− / 6.− / 12.− | Nordamerika Native Museum
Die N° 1 – En Fän isch en Fän isch en Fän 2-12 Jahre Rote Fabrik, Fabriktheater
Theater Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Die N° 1 – En Fän isch en Fän isch en Fän Fabriktheater Rote Fabrik
Wir stehen im grossen Finale. Pumpende Musik dröhnt aus den Boxen. Der Showdown beginnt. Der letzte Spieler und die letzte Spielerin treffen aufeinander. Wer wird die N° 1? Das junge Publikum ist in dieser Spielshow aktiv mit dabei. Es ist Mitstreiter, Gegenspieler, Schiedsrichter, Fan. Auf zwei Tribünen verteilt, können die Kinder mit ihrer Unterstützung ihrem Spieler, ihrer Spielerin zum Sieg verhelfen. Der Musiker heizt mit Paukenschlägen die Stimmung an. Es jubelt und schreit, die tobenden Fans wollen nur noch eins – gewinnen.

Ein Stück Begeisterung mit viel Musik.

Das Fabriktheater meint: Niemand zu jung, ein Fän zu sein! Seit "Schlegle mit Regle" im Jahr 2011 freuen wir uns auf den neusten Wurf dieser unkonventionellen Theatertruppe.

Spielerin: Denise Wintsch
Spieler: Peter Hottinger
Musik: Andi Peter
Regie: Martha Zürcher
Dramaturgie: Vonne Geraedts
Bühne: Thomas Freydl
Ausstattung: Bernadette Meier
Licht: Michael Omlin
Koproduktion: GZ Buchegg Zürich & Fabriktheater Rote Fabrik Zürich
Gefördert durch: Stadt Zürich Kultur, Fachstelle Kultur Kanton Zürich, Pro Helvetia, Ernst Göhner Stiftung, Jubiläumsstiftung der Schweizerischen Mobiliar Genossenschaft, Netcetera Cultura, Stanley Thomas Johnson Stiftung & SIS – Schweizerische Interpretenstiftung
CHF 20.00 / 10.00
Ab 9 Jahren
www.gmbh-produktion.ch

Telefonnummer: 044 485 58 28, E-Mail: fabriktheater@rotefabrik.ch, Karten online https://www.starticket.ch/de/suche?_csquery=fabriktheater&PartnerID=16&_csreset=1
Sonntag, 26. Juni, 14.00 Uhr | 60 Minuten | Rote Fabrik, Fabriktheater
Wallace & Gromit 6-12 Jahre Filmpodium für Kinder
Film Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Wallace & Gromit Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen Filmpodium für Kinder
Nick Park, Steve Box

Wallace und sein treuer Hund Gromit versuchen sich in ihrem ersten langen Kinoabenteuer als Kaninchenjäger in englischen Gärten. Höchst amüsante Knetfiguren-Action aus dem Hause Aardman. 

«Der Hund Gromit träumt davon, den nächsten Gemüsewettbewerb in einer englischen Kleinstadt zu gewinnen. Zuvor muss er aber gemeinsam mit seinem Freund und Herrchen, dem Erfinder Wallace, eine Technik ersinnen, um die Vorgärten der Stadt kaninchensicher zu machen. Durch einen misslungenen Selbstversuch von Wallace wächst jedoch eine gigantische Bedrohung für das Gemüse heran.
Höchst amüsanter Knetfiguren-Trickfilm, (…) der neben zahlreichen Zitaten aus der Filmgeschichte (…) alles bietet, was grosses Kino bieten muss: Action und Komik, Rasanz und Romanze, vor allem aber viel Leidenschaft. Mit einem Mal werden alle (durchaus bestaunenswerten) Erfindungen aus dem Trickfilm-Computer unwichtig, und das nicht nur, weil bei Nick Park und Steve Box noch das ‹gute alte Handwerk› des Animationskinos zu bestaunen ist, sondern weil hier fern der menschlichen Darstellungspalette allein aus Knetmasse und viel Fantasie etwas entsteht, was man im aktuellen Kino immer mehr vermisst: Kino mit Herz und Seele.» (Horst Peter Koll, Filmdienst, 21/2005)            

Samstag, 25. Juni, 15.00 Uhr | 90 Minuten | Hochdeutsch | 9.− / 18.− / 15.−
Gugus - dada! 5-12 Jahre Kunsthaus Zürich
Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
Gugus - dada! Kunsthaus Zürich
Anna Bähler Workshop für Kinder ab 5 Jahren

Samstag - 25. Juni 2016 14:00 - 16:00

Kunst kann manchmal ganz schön verrückt sein. Das zeigt Francis Picabia in seinen Werken. Auch wir lassen der Fantasie freien Lauf und kombinieren die Dinge so anders, dass eine neue Welt entsteht, wo alles drunter und drüber ist und einem der Kopf schwirrt.

CHF 15.00 / Anmeldung erforderlich:
044 253 84 84 oder kunstvermittlung@kunsthaus.ch
Teilnehmerzahl beschränkt

Kunstvermittlung EG
Samstag, 25. Juni, 14.00 Uhr | 120 Minuten | 15.−
Gartenfest 3-12 Jahre Museum Rietberg
Literatur,  Museum,  Workshops Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Gartenfest Das Gartenfest im Rieterpark mit besonderem Kinderprogramm Museum Rietberg

Eine Giesskanne zum Runterrutschen, ein wilder Ameisenhaufen zum Turnen und Klettern und Märchen von nah und fern zum Lauschen. Am Gartenfest im Rieterpark gibt es auch für unsere kleinen Besucher vieles zu entdecken

 

Spielpass:

Am Infostand vor dem Museum, an der Museumskasse und im Quartiertreff kann ein Spielpass für das Kinderprogramm von 10 CHF gekauft werden. Der Spielpass enthält einige Stationen, die auf und um das Gelände vom Museum und dem Quartiertreff stattfinden. Die Kinder erhalten für den Besuch einer Station je einen Stempel.

 

Kostenloses Kinderprogramm:

Ohne Spielpass können weitere Kinderprogrammpunkte frei genutzt werden.

 

Grosse Giesskanne (Wasserrutsche - bitte Zweitbekleidung mitnehmen)

Wilder Ameisenhaufen (Spielgeräte in der Turnhalle)

Märchen von nah und fern (kurze Märchenlesungen im Rebhäuschen Sa + So, 14h + 15h + 16h + 17h, Anzahl Plätze limitiert, keine Anmeldung möglich)

 

Das Kinderprogramm findet an beiden Tagen von 14 bis 18h in Kooperation mit dem Quartiertreff Enge und dem Theater Purpur statt.


Öffnungszeiten

Festbetrieb: Sa 11 – 21h, So 11 – 18h
Museum: Sa & So 10 – 18h

Fest kostenlos
Reduzierter Museumseintritt CHF 10
Spielpass CHF 10

Samstag, 25. Juni, 14.00 Uhr | Sonntag, 26. Juni, 14.00 Uhr | 240 Minuten | Deutsch | 10.−
Wir sind auch auf facebook Liked uns JETZT!
Dabei sein, auch mit wenig Geld. KULTURLEGI ZÜRICH
Die Abenteuer des Huck Finn 10-12 Jahre Kino Xenix
Film Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|
Die Abenteuer des Huck Finn Kino Xenix
Hermine Huntgeburth

Zwei ungleiche Flüchtlinge auf Flussfahrt: Verfolgt vom alten Finn und drei Sklavenjägern erlebt Huck in Begleitung des Schwarzen Jim sein grösstes Abenteuer.
Huckleberry Finn sitzt jeden Tag geschniegelt und gestriegelt bei Witwe Douglas und deren böser Schwester Miss Watson am Tisch, wird vom Haussklaven Jim bedient, geht in die Schule und sogar manchmal in die Kirche. Schliesslich sind er und sein bester Freund Tom, seit sie bei ihrem letzten Abenteuer einen Schatz gefunden haben, ziemlich reich. Doch eines Tages ist es vorbei mit dem geordneten, aber langweiligen bürgerlichen Leben: Hucks hinkender, ebenso versoffener wie gewalttätiger Vater taucht im Städtchen auf, um sich das Geld seines Sohnes unter den Nagel zu reissen. Doch bevor der alte Tunichtgut Unheil anrichten kann, verschenkt Huck seinen Zaster («Geld macht unfrei!») an Richter Thatcher und haut aus der Obhut der beiden Schwestern ab – genauso wie Jim, der zufällig mitbekommen hat, dass er von Miss Watson an Sklavenhändler verkauft worden ist. Zufällig treffen sich Huck und Jim im Wald und bauen zusammen ein Floss, um damit den Mississippi hinunterzufahren. Ihr Ziel ist Ohio, wo die Sklaverei abgeschafft wurde und sich Jim ein Leben als freier Mann aufbauen kann. Dies jedenfalls ist der Plan. Doch verfolgt werden die beiden vom alten Finn und von drei skrupellosen Sklavenjägern.

Sonntag, 26. Juni, 14.30 Uhr | Mittwoch, 29. Juni, 14.30 Uhr | 90 Minuten | 8.− / 16.− / 8.−
Der aktuelle Spielplan der Zürcher Kindertheater SPIELPLAN
Neues Kreativmagazin für Kinder von 3-8 J.
Kinder Kultur Akademie Zürich Frühlings Semester 2016 Programm jetzt online auf kkaz.ch
Malatelier 2-12 Jahre Musée Visionnaire
Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Malatelier Musée Visionnaire
Das kleine Malatelier ist Bestandteil der Ausstellung. In mitten der Werke können unsere kleinen Besucherinnen Grüsse aus der Ausstellung versenden, indem sie selber Postkarten schreiben und gestalten. Währenddessen können Begleitpersonen in Ruhe die Ausstellung betrachten. 25. Mai bis 23. Oktober, Mi/Do/Fr/Sa/So | Musée Visionnaire
Kindergeburtstag 4-12 Jahre Musée Visionnaire
Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Kindergeburtstag Musée Visionnaire
Die Geburtstagsgruppe macht einen Parcours durch die Ausstellung und erfährt in spielerischer Weise mehr über die Werke und Künstler. Die Kinder erzählen, was sie entdeckt haben. Im Anschluss werden Postkarten gemalt und an die Liebsten versandt.
Je nach vorgesehenem Programm dürfen die Kinder auch den Geburtstagskuchen in unseren Räumlichkeiten geniessen und Geschenke auspacken.
Weitere Info auf www.museevisionnaire.ch oder info@museevisionnaire.ch
25. Mai bis 23. Oktober, Mi/Do/Fr/Sa/So
Parcours 5-12 Jahre Musée Visionnaire
Museum Alter |2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12
Parcours Musée Visionnaire
Ob Hort, Kindergarten oder Schulklassen. Alle Gruppen sind bei uns willkommen! Bei unserem Parcours erhält jedes Kind Fragen , deren Antworten es selbständig in der Ausstellung suchen kann. Danach tauschen sich die Kinder aus, entdecken gemeinsam die Ausstellung und besprechen die Beobachtungen. Bildbesprechungen und die Auflösung der Fragen können von den Begleitpersonen ohne lange Vorbereitung gut selbst durchgeführt werden. Im Anschluss malen die Kinder Postkarten und versenden diese an ihre Liebsten (bringen Sie Adressen und Briefmarken mit!). Gerne senden wir Ihnen vor dem Besuch ein kleines Dossier zur Vorbereitung des Parcours.

Weitere Infos auf www.museevisionnaire.ch oder info@museevisionnaire.ch
25. Mai bis 23. Oktober, Mi/Do/Fr/Sa/So